Eiweißbrot Rezept

Eiweißbrot Rezept (Low Carb)

Eiweißbrot Rezept
Paulwip / pixelio.de

Einen wunder schönen guten Tag wünsche ich euch. Heute habe ich ein sehr tolles Low Carb Rezept für euch. Da ich vermehrt immer wieder die Anfrage erhalten habe ob ich ein Eiweißbrot Rezept auf Low Carb hier veröffentlichen könnte habe ich mich auf die suche gemacht und habe eines gefunden das sehr leicht ist und einfach zum selber machen geht.

 Zutaten:

  • 500g Magerquark
  • 2 Tl Himalaya Salz
  • 2 El gehackte Mandeln
  • 4 El Leinsamen geschrotet
  • 50g Weizenkleie
  • 250g haferkleie
  • 4 El Sonnenblumenkerne
  • 1 Pck. Backpulver

 

  1. Als erstes heizen wir unser Backrohr auf 200 Grad mit Ober und Unterhitze vor. Nun nehmen wir alle Zutaten von uns und geben Sie in eine Schüssel und vermengen diese mit Wasser zu einen geschmeidigen Teig. Ein paar Sonnenblumenkerne können auf die Seite tun die brauchen wir später noch zum bestreuen
  2. Haben wir alle zutaten zu einen Teig vermengt nehmen wir uns eine rechteckige Backform mit ca. 30 Zentimeter länge und schmieren die mit ein wenig Butter ein und verteilen den Teig gleichmäßig in der Backform.
  3. Ist der Teig gleichmäßig in der Backform verteilt können wir unsere Sonnenblumenkerne die wir zuvor bei Seite gestellt haben nehmen und auf die Oberseite darüber streuen.
  4. Nun geben wir unsere Backform auf mittlerer Schiene in das Backrohr und Backen unser Brot ca. 60 min.

ein kleiner Tipp zum Schluss noch sobald das Brot fertig ist und man nimmt es raus sollte man es sofort aus der Backform nehmen und abkühlen lassen. Das Brot dann in Brotpapier einwickeln und im Kühlschrank lagern, dann beliebt das Brot 4-5 Tage frisch.

Wie immer wünsche ich euch viel Spaß beim nach Backen von diesem Eiweißbrot Rezept. Und wenn ihr wollt könnt ihr es auch gerne mit euren Bekannten oder Freunden teilen auf Facebook, Google+ und Twitter. Über ein +1 oder Like für dieses einfache und schnelle Eiweißbrot Rezept freue ich mich natürlich. Falls ihr auch tolle Low Carb Rezepte habt, könnt ihr mir die auch gerne zusenden unter info@gesunde-nahrung.net und ich werde Sie dann hier für euch veröffentlichen.

Einen guten Appetit.

Eure Tomate Fritz K.

Merken

Merken

Merken

Merken