Grapefruit-Limetten Creme

Zubereitungszeit für die Grapefruit-Limetten Creme:

ca. 30. Minuten ( ohne Kühlzeit ), ca.305 kcal pro Person.

Grapefruit-Limetten Creme

Zutaten:

  • 4 Blatt Gelatine
  • 1 unbehandelte Limette
  • 3 Grapefruits
  • 2 El flüssiger Honig
  • 1 Ei
  • 100g Zucker
  • 250g Topfen (20% Fett i. Tr)
  • 250g Naturjoghurt
  • 2 Stängel Minze

 

  1. Wir nehmen uns eine Schüssel und legen die Gelatine in etwas Wasser für 10 Minuten ein und lassen es quellen. Die Limette mit heißen Wasser abwaschen und das Grüne von der Schale abreiben. Nun nehmen wir eine Grapefruit und eine Limette und pressen von allen beiden den Saft raus.
  2. Von den Grapefruit – Limettensaft messen wir uns 205 ml raus und geben es in eine Gar -einheit die 2 Liter fasst rein und kochen den Saft auf. Nach den aufkochen nehmen wir es von Kochstelle und geben die ausgedrückte Gelatine rein und lösen sie darin auf.
  3. Sobald es aufgelöst ist lassen wir es abkühlen. Die restliche Grapefruit filetieren. Die Schale samt der weißen Haut ablösen und die Filets halbieren und mit den Honig vermischen.
  4. Das Ei trenn so das wir das Eiweiß haben und dies mit einer prise Zucker steif schlagen. Eigelb und Zucker schaumig rühren, den Topfen und das Joghurt untermischen. Anschließend den Saft mit der Gelatine unterheben.
  5. Die Grapefruit -filets auf vier Gläser verteilen und die Creme drauf geben. Danach kommen die Gläser für ungefähr 6.Stunden in den Kühlschrank.
  6. Ist es dann abgekühlt dann zupfen wir von der Minze die Blätter runter und verzieren es damit.

 

Ich wünsche euch viel spaß beim nachmachen. Ich verspreche euch mit diesen Grapefruit-Limetten Creme Dessert werdet ihr eure Gäste überraschen.

Merken