Mangoldsuppe rezept-mit Gorgonzola

Mangoldsuppe Rezept mit Gorgonzola ein wahrer Gaumengenuss

mangoldsuppe rezept
w.r.wagner / pixelio.de

Einen wunder schönen guten Tag wünsche ich euch heute stand ich auf und dachte mir was ich mir so kochen möchte. Ich stöberte so ein wenig im I-net herum und kam auf den Entschluss heute gibt es eine Suppe und ich muss sagen so eine Suppe ist was ganz was feines ;-). Ich entschloss mich für ein Mangoldsuppe Rezept mit Gorgonzola.

 

Zutaten:

(Die angaben sind für 1 Person)

  • 200g Mangold
  • eine Halbe Zwiebel
  • eine halbe Knoblauchzehe( da ich ein Knoblauch Liebhaber bin nehme ich eine ganze. Bleibt aber jeden selber überlassen, wie er es gerne hat.)
  • 1 Eidotter
  • 25 ml Schlagobers
  • 150 ml Gemüsesuppe
  • Salz
  • Pfeffer ( ich nehme hier zu den Tiger Pfeffer der hat einen sehr intensiven Geschmack)
  • Muskatnuss
  • 20 g Gorgonzola
  1. Den Mangold putzen und die groben Stiele entfernen. Den Mangold in streifen schneiden und dieses Ergebnis nochmals in streifen schneiden so das man ganz feine kleine Mangoldstreifen vor einen liegen hat. Den Knoblauch und die Zwiebel. In feine Würfel zerkleinern in einen Topf geben und dies kurz erhitzen. Danach den Mangold unterheben und 5 Minuten lang garen. Den Eidotter mit etwas Schlagobers verquirlen und auf die Seite stellen diesen brauchen wir für später. Den restlichen Schlagobers mit der Hälfte von der Gemüsesuppe dazu gießen. Mit den einen Handstabmixer alles Pürieren.
  2. Die restliche Gemüsesuppe dazu und ca. 5 Minuten dann garen.Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Den Gorgonzola zerbröckeln und mit den Verquirlten Eidotter in die Suppe geben und gut umrühren dann kurz nochmals die Suppe auf der höchstens erhitzen.Alles auf einen Suppenteller Servieren

Zu guter Letzt habe ich noch für das Mangoldsuppe Rezept einen kleinen Tipp am Rande für euren Einkauf der Zutaten. Wenn ihr Muskat kauft dann achtet darauf das es ganze Nüsse sind. Der Grund dafür ist das Muskat einen intensiveren Geschmack hat wenn er frisch gerieben ist aber nicht zwingen notwendig für das Mangoldsuppe Rezept.

Falls ihr keinen Mangold mögt könnt ihr auch Blattspinat verwenden ich zum Beispiel hatte nicht soviel Mangold mehr zuhause und habe die fehlende menge mit ein wenig Blattspinat ergänzt und ich muss sagen es war sehr lecker. Das Mangoldsuppe Rezept werde ich jedenfalls wieder Kochen und kann es nur weiter empfehlen. Ich bin gespannt wie euch dieses tolles Suppenrezept

schmeckt und wenn ihr wollt könnt ihr gerne über eure Meinung in Form eines Kommentars hier lassen. Mich würde es freuen eure Meinung zu diesen Suppenrezept zuhören.

Guten Appetit wünscht euch euer

Fritz K.